News Eintrag

Brasilianer im Anflug, Engländer kommen durch den Tunnel

Das Team von Red Bull Brasil wartet am Flughafen Frankfurt auf den Weiterflug nach Hannover.

Der Erste des Vorjahres ist auch in diesem Jahr der Erste. Die Brasilianer vom letztjährigen Cupsieger Red Bull Brasil werden als erstes Team in Stemwede erwartet. „Sie kommen am Dienstag über Frankfurt nach Hannover und werden dort von uns abgeholt“, so Christian Bäcker, der sportliche Leiter des Turniers. Im Laufe des Mittwochs reisen dann die restlichen ausländischen Teams an. Lokomotive Moskau, Glasgow Rangers und Tottenham Hotspur kommen ebenfalls mit dem Flieger. Das zweite Team aus England nimmt lieber den Bus und kommt durch den Eurotunnel. „Fulham FC wird von uns direkt vom Vereinsgelände in London abgeholt. Wir haben das 2016 auch gemacht und die Verantwortlichen waren schwer begeistert“, so Bäcker. Die ganze Mannschaftslogistik wird auch in diesem Jahr wieder vom Turnierpartner Sandmöller Reisen sowie erstmalig in Kooperation mit Theo´s Reisen abgewickelt. Bei den deutschen Teilnehmern ist in diesem Jahr der VfB Stuttgart das erste Team in Stemwede. „Die Mannschaft setzt sich am Mittwochabend in Stuttgart in die Bullis und fährt in die Nacht hinein, um dem Verkehrschaos auf den Straßen zu entgehen.“

Leave a Reply