News Eintrag

Volksbank-Cup 2018: Die Teilnehmer stehen fest!

This post is also available in: English (Englisch)

Das Teilnehmerfeld des internationalen U19-Fußballturniers des TuS Stemwede steht und kann sich auch in 41. Auflage mehr als sehen lassen. Zehn Teams aus Brasilien, England, Russland und Schottland sowie aus der Bundesliga werden vom 10. bis zum 12. Mai um den „Volksbank-Cup 2018“ kämpfen. Angeführt wird das Teilnehmerfeld von den beiden Lokalmatadoren SV Rödinghausen und dem Mühlenkreis-Team, der Auswahl aus den beiden Fußballkreisen Lübbecke und Minden. Im Beisein von gut 120 Turnierhelfern, Ehrengästen und Sponsoren, allen voran den Vertretern der Volksbank Lübbecker Land, die zum insgesamt 15. Mal bereits das Hauptsponsoring übernimmt, wurde jetzt das bis dahin geheim gehaltene Teilnehmerfeld präsentiert und die beiden Vorrundengruppen wurden ausgelost. Diesen Job übernahmen Daniel Lichtsinn, der U19-Coach vom SV Rödinghausen, und Mühlenkreis-Auswahltrainer Thorsten Bunde.

Startklar für 2018: (v.li.) Uwe Becker (innogy), Daniel Lichtsinn (SV Rödinghausen), Wolfgang Rosengarten (Turnier Team), Marco Möhle (Volksbank Lübbecker Land), Thorsten Bunde (Mühlenkreis), Rainer Kröger, Christian Bäcker (beide Turnier Team) Julia Vullriede (Lebenshilfe Lübbecke), Ingo Haremsa (Turnier Team), Horst Bohlmann (Lebenshilfe Lübbecke).

Abwechselnd zogen die beiden Mannschaften aus dem Lostopf und durften dann entscheiden ob sie das Team in ihrer Gruppe haben, oder es lieber in der des jeweils anderen sehen wollten. So trifft das Mühlenkreis-Team in der „HARTING-Gruppe“ auf den zweimaligen Cup-Champion aus Brasilien, Red Bull Brasil, auf die schottische U19 der Glasgow Rangers, das englische Team von Fulham FC sowie aus der Bundesliga auf den letztjährigen Finalisten und den bereits zweifachen Vize-Champion Hamburger SV. „Als Auswahltrainers muss ich mir natürlich vorher ein Bild von den Mannschaften machen“, scherzte Bunde und kündigte eine Rundreise nach Brasilien, England, Schottland und Hamburg an. Bunde, der den Trainerjob bei den Mühlis von Florian Haase übernommen hatte, möchte seine Truppe während des Turniers vor allem erlebnis- anstatt nur ergebnisorientiert spielen lassen. In Vorrundengruppe Nummer Zwei, der „innogy-Gruppe“, trifft der SV Rödinghausen auf Tottenham Hotspurs aus England, auf Lokomotive Moskau aus dem Gastgeberland der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft in Russland und auf die beiden Bundesligisten SV Werder Bremen und den VfB Stuttgart. „Unser Ergebnis aus dem Vorjahr ist kaum zu toppen. Wir werden es aber trotzdem versuchen“, so Daniel Lichtsinn, der seine SVR-U19 im beim „Volksbank-Cup 2017“ bis ins Halbfinale und schließlich auf den vierten Platz führte.

 

Auch in diesem Jahr wird das Stemweder U19-Turnier erneut nicht am Pfingstwochenende ausgetragen, sondern bereits eine Woche vorher. Am Himmelfahrts-Feiertag (10. Mai 2018) beginnt das Turnier nachmittags wieder an den beiden Außenspielorten der Turnier-Kooperationspartner vom SuS Holzhausen und Viktoria Lavelsloh. Am Freitag wechselt das Turniergeschehen an den Hauptspielort nach Stemwede-Wehdem, wo die

Vorrundenspiele beendet und am Samstag dann die Finalspiele ausgetragen werden.
Traditioneller Turnierstartschuss ist und bleibt das Elfmeterschießen der Clubs und Vereine aus Stemwede und Umgebung sowie die anschießende Auftakt-Party im Festzelt am Wehdemer Sportgelände. Auch in diesem Jahr wird es diesen stimmungsvollen Auftakt am Mittwoch vor Himmelfahrt (9. Mai 2018) geben.

HARTING-Gruppe
(Vorrundenstart am 10. Mai in Lavelsloh)

Red Bull Brasil (Brasilien)
Glasgow Rangers (Schottland)
Fulham FC (England)
Hamburger SV
Mühlenkreis-Team

Innogy-Gruppe
(Vorrundenstart am 10. Mai in Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen)

Tottenham Hotspur (England)
Lokomotive Moskau (Russland)
SV Werder Bremen
VfB Stuttgart
SV Rödinghausen

Leave a Reply